Ihr Standort: Start > Wer wir sind

Wer wir sind

Auf einen Blick

Die reformierte Blindenseelsorge (RBS) ist als Verein organisiert mit einem fünfköpfigen Vorstand. Der Spendenverwalter, die Buchhaltungstätigkeit des Quästors und die Blindenseelsorgerin sind auf Honorar- bzw. Lohnbasis angestellt.

Die schriftlichen Informationen erhalten zurzeit rund 230 Personen. Um an den Veranstaltungen teilzunehmen, die Ferienwoche mitzumachen oder Hilfe von der Blindenseelsorgerin zu erhalten, muss man nicht Mitglied des Vereins sein. Die RBS steht der evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich nahe und deren Kirchgemeinden und Institutionen.

Mehr erfahren Sie im Leitbild

Bild des Vorstands der Blindenseelsorge zusammen mit der Blindenseelsorgerin vorne

V.l.n.r.: Dominic Schelling, Brigitte Przibille, Richard Brander, Blindenseelsorgerin Ursula Graf, Urs Lüscher, Pfr. Gerhard Bosshard

Vorstand

Blindenseelsorgerin und Leiterin Geschäftsstelle

Spendenverwaltung

Verein

Der Trägerverein der reformierten Blindenseelsorge trifft sich in der Regel im April zur Vereinsversammlung. Reformierte, die an einer Mitgliedschaft Interessiert sind, melden sich auf der Geschäftsstelle, s. unter Kontakt.

Die Seelsorge sowie die Teilnahme an Anlässen und Angeboten stehen allen von Blindheit und Sehbehinderung Betroffenen offen.

Statuten

Hier gibt es die Vereinsstatuten als PDF-Dokument.